Saab-Museum steht zum Verkauf

SaabDie Saab-Insolvenzverwalter Hans L. Bergqvist und Anne-Marie Pouteaux haben gestern das Saab-Museum zum Verkauf ausgeschrieben. Dies gaben die Kanzleien der Insolvenzverwalter, Wistrand und Delphi, gestern in einer Pressemitteilung bekannt. Das Saab-Museum steht im ganzen oder in Einzelteilen zum Verkauf.

Update: Hier gibt es eine Liste der zum Verkauf stehenden Museumsfahrzeuge.

So können Interessenten zum Beispiel auch die Museumsfahrzeuge einzeln erwerben. Angeboten wird den Interessenten, die das Museum im ganzen erwerben wollen, noch „Zubehör“ zum Museum, wie Werkstattausrüstung, Autoteile, Büroeinrichtungen und „Souvenirs“.

Interessant sind noch die in der Verkaufsausschreibung bekanntgewordenen Infos zum Museum. Das Saab-Museum ist insgesamt 2870 Quadratmeter groß, ca. 1400 Quadratmeter sind davon Austellungsflächen. Das Gebäude des Museums wird für jährlich ca. 200.000 Euro von Saab angemietet. Insgesamt umfasst das Saab-Museum 120 Fahrzeuge, von denen 50 ausgestellt werden. Darunter sind auch einige wertvolle Prototypen, der Saab Aero X und der Ursaab aus dem Jahr 1946. Diese stehen jetzt natürlich auch zum Verkauf.

Angebote müssen bis zum 20. Januar 2012, 12 Uhr, bei den Insolvenzverwaltern abgegeben werden. Der Verkauf soll dann am 27. Januar wirksam werden.

Tore Helmersson vom Innoventum Science Center in Trollhättan, der mit der Unterstützung von Saab Clubs, der Stadt Trollhättan und der Region Västra Götaland das Museum im ganzen erwerben und erhalten will, spricht von  einem normalen Vorgang. Man werde jetzt versuchen, das Museum im ganzen zu kaufen.

Hoffentlich gelingt dies! Ich sehe zur Zeit keine andere Institution, die Interesse am Erhalt und Fortbestand des Museums im ganzen hat.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten, SAAB abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Saab-Museum steht zum Verkauf

  1. elchsson schreibt:

    Wie kommt man denn an die Adresse für Gebote bzw. an Herrn Helmersson wegen eventueller Unterstützung seines Vorhabens?
    Viele Grüße
    Jürgen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s