Saab-Administrator Guy Lofalk tritt zurück

Nachdem Saab jetzt zunächst doch nicht die Ablösung von Saab-Administrator Guy Lofalk beim Amtsgericht Vänersborg beantragt hat, reagierte jetzt Guy Lofalk selbst auf die anhaltende Kritik an seiner Amtsführung. Er hat heute Nachmittag sein Rücktrittsgesuch beim Amtsgericht Vänersborg eingereicht.

Nachdem Guy Lofalk nach eigener Aussage die Möglichkeit hatte, die neuen finanziellen Planungen von Saab und Youngman eingehend zu prüfen, kam er zur Ansicht, dass dieser Plan aufgrund der neuen Finanzierungsmöglichkeiten einen neuen Administrator verdiene.

Da die aktuellen Planung von Youngman und Saab völlig gegenläufig zu den Zielsetzungen von Lofalk sind und seine Pläne der letzten Wochen vollständig gescheitert waren, war wohl sein Rücktritt unvermeidlich. Ich glaube nicht, dass Lofalk zurücktritt, weil die Lage bei Saab aussichtslos ist. Lofalk hat wegen Geldmangels den Antrag auf Abbruch der Rekonstruktion gestellt. Zu diesem Zeitpunkt hielt Lofalk also die Lage bei Saab für aussichtslos. Da sich jetzt aber offenbar das Blatt zum positiven wieder wendet und erste Zahlungen von Youngman bei Saab eingetroffen sind, gab es für Lofalk keine Perspektive mehr, wohl aber umso mehr für Saab.

Ich halte dies für eine richtige Entscheidung. Lofalk hat Saab während der Rekonstruktion Schaden zugefügt, sämtliche Pläne von Lofalk sind grandios gescheitert. Bevor Lofalk weiterhin seinen jetzt schon angekratzten Ruf weiter schädigt, hat er die Notbremse gezogen. Dies ist auch zum Wohl von Saab. Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Lofalk und dem Saab-Management war wohl nicht mehr möglich.

Neuer Administrator soll Lars-Henrik Andersson (Bild links) werden. Andersson, der bei der Stockholmer Rechtsanwaltskanzlei Lindahl tätig ist, hat bereits zugestimmt. Das Amtsgericht Vänersborg will am Montag auch über den neuen Administrator entscheiden. Zwischenzeitlich wurde Andersson schon als Administrator ernannt. Offizieller Beginn der Tätigkeit ist der 19. Dezember. Ich hoffe, dass Saab mit dem neuen Administrator gut und vertrauensvoll zusammenarbeiten kann.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten, SAAB abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Saab-Administrator Guy Lofalk tritt zurück

  1. Benito Kühnis schreibt:

    Das ganze hin und her bei Saab könnte einem langsam ankotzen!!!! 😦
    Es wäre zu begrüssen, wenn man endlich weiss, woran man ist!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! 😦

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s