Schlechte Nachrichten: Administrator will Rekonstruktion beenden

Soeben hat Saab in einer Pressemitteilung bekannt geben, dass Administrator Guy Lofalk die Rekonstruktion von Saab abbrechen will. Lofalk will einen entsprechenden Antrag beim Amtsgericht Vänersborg stellen. Saab will dagegen jetzt die Ablösung von Lofalk beantragen.

Leider gibt es noch keine Hintergründe zu der aktuellen dramatischen Entwicklung. Jetzt wird aber klar, warum Saab plötzlich noch eine weitere Zwischenfinanzierung durch North Street aus dem Hut gezaubert hat. Offensichtlich gibt es Probleme mit der Überbrückungszahlung aus China – die versprochenen Mittel von Youngman und Pang Da scheinen Saab noch nicht erreicht zu haben. Saab rückt damit wieder in die Gefahrenzone. Nach Ende der Rekonstruktion können die Gläubiger wieder vollstrecken und die jetzt ruhenden Insolvenzanträge werden vom Amtsgericht wieder weiterbearbeitet.

Trotz der neuen Brückenfinanzierung von North Street Capital, die bereits morgen bei Saab eintreffen soll, scheint Lofalk die Geduld mit Pang Da und Youngman verloren zu haben.  Sobald es Hintergrundinformationen gibt, werde ich berichten!

Hier noch die PM von Saab.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten, SAAB abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s