Victor Muller in den USA – Lösung für Saab in Sicht?

Wie bereits bekannt wurde, befindet sich Victor Muller in den USA, um eine Lösung der finanziellen Situation von Saab zu finden. Mit welchen Geschäftspartnern Muller gerade verhandelt, ist noch nicht bekannt geworden.

Allerdings gibt es jetzt erste Gerüchte, woher Muller nochmals finanzielle Mittel für Saab auftreiben kann. Swedish Automobile, die Muttergesellschaft von Saab, hat mit der US-amerikanischen Gesellschaft GEM Global Yield Fund Limited eine Vereinbarung, dass Saab bis zu 150 Mio. Euro an liquiden Mitteln abrufen kann. Zur Zeit sind wohl noch ca. 80% dieser Mittel von Saab nicht abgerufen worden. Muller könnte also nochmals 120 Mio. Euro von GEM erhalten.

Spyker-Pressemitteilung vom 16.05.2011.

 

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten, SAAB abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s