SAAB Verkaufszahlen März 2011

Der Aufschwung der Verkaufszahlen geht auch im März weiter. Die mir bekannten Zulassungzahlen legten im Schnitt um 113% (aktueller Stand!) zu. Insbesondere die Hauptmärkte Schweden und USA haben sich kräftig erholt. Trotzdem ist man noch lange nicht am Ziel, die Verkäufe müssen noch weiter steigen! Zu berücksichtigen ist, dass Saab zur Zeit nur das eingeschränkte Sortiment im Handel hat. Noch fehlt der 9-5 Sportkombi und der für das USA-Geschäft wichtige 9-4X. Verluste gab es nur im spanischen und im griechischen Markt im Vergleich zu März 2010. Allerdings ist der Gesamtmarkt in Spanien um fast 30% und in Griechenland um ca. 55% zum Vorjahreszeitraum eingebrochen.

Hier mal die Einzelmärkte im März 2011 (fehlende Landesdaten folgen in den nächsten Tagen):

Schweden
März 2011: 888 (+129%)
März 2010: 388

Großbritannien
März 2011: 1766 (+52,5%)
März 2010: 1158

USA
März 2011: 830 (+524%)
März 2010: 133

Deutschland
März 2011: 116 (+90,2%)
März 2010: 61

Norwegen
März 2011: 76 (+443%)
März 2010: 14

Kanada
März 2011: 7 (-%)
März 2010: 0

Schweiz
März 2011: 85 (+80,9%)
März 2010: 47

Frankreich
März 2011: 80 (+29%)
März 2010: 62

Spanien
März 2011: 70 (-12,5%)
März 2010: 80

Italien
März 2011: 148 (+215%)
März 2010: 47

Niederlande
März 2011: 105 (+128%)
März 2010: 46

Belgien
März 2011: 161 (+222%)
März 2010: 50

Portugal
März 2011: 28 (+2700%)
März 2010: 1

Finnland
März 2011: 69 (+393%)
März 2010: 14

Österreich
März 2011: 24 (+300%)
März 2010: 6

Irland
März 2011: 30 (+400%)
März 2010: 6

Griechenland
März 2011: 18 (-33%)
März 2010: 27

Dänemark
März 2011: ?? (+??%)
März 2010: ??

Polen
März 2011: 44 (+??%)
März 2010: ??

Australien
März 2011: 24 (+2300%)
März 2010: 1 (Jan – März 2010)

Japan
März 2011: 10 (-50%)
März 2010: 20

Tschechische Republik
März 2011: 2 (-50%)
März 2010: 4

Slowakei
März 2011: 4 (+33,3%)
März 2010: 3

Lettland
März 2011: 1 (+ %)
März 2010: 0

Rumänien
März 2011: 3 (+50%)
März 2010: 2

Luxemburg
März 2011: 18 (+157%)
März 2010: 7

Singapur
März 2011: 6 (+ %)
März 2010: 0

 

 

 

 

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten, SAAB abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu SAAB Verkaufszahlen März 2011

  1. Guido C schreibt:

    Wenn ich mir diese Zahlen so grob zusammenzähle bringt das vielleicht 50’000Autos p.a. Wenn da die Herren „Spyker“ damit schwarze Zahlen schreiben, dann Hut ab vor solchen Genies. Um einigermassen Geld zu verdienen muss da schon die 100’000 Stückzahl-Marke angepeilt werden. Saab hat bis auf ein oder zwei Jahre unter der „Fuchtel von GM“ nie einen Gewinn erwirtschaftet, nun will man ohne GM-Serienteile auf einmal Gewinne erwirtschaften? Die Marke Saab hat keine Nische, die nicht schon von anderen grossen Autobauer besetzt ist, also wird sie auch nie über die Runden kommen. Der Staat schaut zwar zu und schiesst Geld vor aber ich glaube, dass das kaum vom Steuerzahler längerfristig goutiert wird, auch nicht in Schweden.

    • tauentzien schreibt:

      Man sollte bei der „Gewinn-Geschichte“ mehrere Punkte beachten:
      – natürlich muss Saab noch die Verkäufe steigern, aber wie befinden uns immer noch verkaufsmäßig in einer Restrukturierungsphase. Die Erholung der Verkaufszahlen geht nicht von heute auf morgen.

      – Der Business-Plan von Saab/Spyker scheint nach meiner Berechnung tragfähig zu sein: https://tauentzien.wordpress.com/2011/04/09/schwedische-presse-bestatigt-unabsichtlich-saab-business-plan/

      – Auch 2011 kommen noch neue Modelle (9-5 Sportkombi, 9-4X), die für eine weitere Erholung der Verkaufszahlen sorgen werden.

      – Der schwedische Staat hat bisher kein Geld an Saab gegeben. Saab hat die Steuern pünktlich bezahlt! Bisher gibt es nur Bürgschaften für das EIB-Darlehen, die zu 100% abgesichert sind.

      – Bei Konzern-Bilanzen sollte man immer vorsichtig sein. Tatsache ist, dass Saab unter GM den Gewinn aus dem US-Geschäft nicht bilanzieren konnte und nur sehr eingeschränkt für umfangreiche Entwicklungsarbeiten für GM und Opel entlohnt wurde. Die Behauptung, Saab habe nie Gewinn gemacht, halte ich daher für falsch. Ich glaube nicht, dass außer GM überhaupt jemand zur Gewinnsituation von Saab während der GM-Zeit Auskunft geben kann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s