Neues zu Saab – Saab-Festival und NEVS-Pläne

Bei bestem Wetter hat in Trollhättan das Saab-Festival stattgefunden. Mein Fokus liegt weiterhin beim Hausbau. Zwischenzeitlich steht der Keller und dieser wird jetzt von uns ausgebaut. Ich verbringe also meine gesamte freie Zeit bei gutem Wetter im Keller und das Saab-Hobby muss erstmal hinten anstehen. Auch die Garagen stehen schon und damit werden unsere Fahrzeuge gut aufgehoben sein. Ein kleines Schmankerl wird es auch geben. Mehr dazu wahrscheinlich Ende des Jahres.

Nach den Berichten und den Bildern zu schließen war das Saab-Festival eine tolle Veranstaltung. Gut war auch, dass sich NEVS aktiv beteiligte und weitere Informationen über den Stand der Entwicklung bei NEVS/Saab präsentiere. Im Netz kursierte im Vorfeld schon einiges an Gerüchten, insbesondere, dass NEVS den überarbeiteten Saab 9-3II auf dem Festival vorstellen würde. Wie so häufig lagen die inofiziellen Informationen aus Schweden auch dieses Mal wieder daneben. Schön wäre es ja gewesen, wenn wir auf dem Saab-Festival „echtes Metall“ sehen gesehen hätten. Aber es war völlig unwahrscheinlich, dass ein Autohersteller ein „neues“ Fahrzeug auf einem großen Fan-Treffen vorstellt. Und gerade NEVS ist in der Pressearbeit sehr zurückhaltend, um dies mal vorsichtig auszudrücken.

Immerhin hat NEVS sich dahingehend geäußert, dass man Turbomotoren in den neuen Saab-Fahrzeugen verwenden wird. NEVS hält am Produktionsbeginn im Herbst fest und stellt weiterhin in überschaubarer Zahl Mitarbeiter ein. Zusätzlich hat NEVS einiges in den Außenanlagen des Saab-Werks gesteckt und das Gelände einer kleinen Renovierung unterzogen. Die NEVS-Geschichte mit Saab scheint ernster zu werden – aber die Pressearbeit von NEVS bleibt weiter „optimierbar“. Wer soll im Herbst die Produkte kaufen, wenn man jetzt nicht so langsam mal die Karten auf den Tisch legt? Die NEVS-Pressepolitik bleibt aus meiner Sicht verbesserungswürdig.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten, SAAB abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s