Reichsschuldenverwaltung genehmigt Saab-Immobiliengeschäft

Die DI berichtet hier, dass die schwedische Reichsschuldenverwaltung soeben den Verkauf von 50,1% des Saab-Werksgelände in Trollhättan für 28 Mio. Euro an den Investor Hemfosa genehmigt hat.

Nachdem schon gestern die EIB (siehe hier) dem Immobiliengeschäft zugestimmt hat, muss jetzt nur noch die schwedische Regierung zustimmen. Die Pressesprecherin des Wirtschaftsministeriums, Johanna Martin, teilte mit, dass die Regierung die Entscheidung der Fachleute der Schuldenverwaltung genau überprüfen wird. Laut Martin wird eine Entscheidung der Regierung sehr zügig stattfinden.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten, SAAB abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s