Neues zu Saab – 23.04.2011

Aktuell gibt es leider nichts neues zu berichten. Die EIB hat sich am Donnerstag in den Oster-Urlaub verabschiedet und wird wohl erst Anfang nächster Woche eine Entscheidung über die Herabsenkung des EIB-Darlehens für Saab treffen.
Da die schwedische Regierung und die Reichsschuldenverwaltung dieser Verringerung des EIB-Kredits zugestimmt haben, wächst bei der schwedischen Presse und bei Saab das Unverständnis gegenüber dem Verhalten der EIB. Immerhin geht es um eine Verringerung eines Kredits, dem der schwedische Staat zugestimmt hat und für den der schwedische Staat als voller Bürge auftritt.

Link zum Artikel in der DI; Link zum Artikel in der TTela

Die Reichsschuldenverwaltung und auch Saab haben nochmals bestätigt, dass alle am letzten Dienstag aufgestellten Bedingungen der schwedischen Regierung erfüllt sind, die Zwischenfinanzierung von Antonow bereitsteht und man nur noch auf die Entscheidung der EIB wartet. Die Reichsschuldenverwaltung hat sich am Donnerstag extra nochmals an die schwedische Presse gewandt, um dies zu bestätigen.

Link zum Bericht in der DI; Link zur Spyker-Pressemitteilung.

Etwas unklar ist die Zustimmung von GM. Hier gibt es verschiedene nicht bestätigte Informationen: Zum einen, das eine Zustimmung von GM gar nicht notwendig ist, zum anderen, dass GM einverstanden ist und auch schon dem Einstieg Antonows zugestimmt hat.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten, SAAB abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Neues zu Saab – 23.04.2011

  1. Pingback: Saab-Chef Jan Ake Jonsson tritt zurück : Seite 7 : Die Bedingungen sind doch erfüllt, die Regierung hat ja schon ...

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s