Die neue NEVS Internetpräsenz

Letzte Woche wurde das Elektrokonsortium NEVS noch als Favorit gehandelt, bis dann Youngman mit dem 400 Mio. Euro Angebot kam und auch die Existenz dieses Geldes nachweisen konnte. Trotzdem hat natürlich NEVS nicht aufgegeben, sondern handelt. Heute hat man eine eigene Internetpräsenz freigeschaltet. Da es ja sonst nicht viel zu berichten gibt, hat schon heute Mittag die schwedische Zeitung TTela darüber berichtet.

Hier der Link zur Homepage von NEVS. Zur Qualität dieser Homepage sage ich mal höflich: Kein Kommentar! Aber man ist sich wohl schon sehr sicher, Saab übernehmen zu können. Denn man kann auf der NEVS-Homepage folgendes lesen: „Saab Automobile in Trollhättan, Schweden, steht für Innovationskraft und starke technologische Fähigkeiten. Saab Automobile zeigt ein großes Engagement für zukünftige Lösungen im Verkehrssektor.“

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten, SAAB abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

17 Antworten zu Die neue NEVS Internetpräsenz

  1. Karl schreibt:

    Seriös geht anders.
    Selbst wenn NEVS bereits wissen sollten, dass sie den Zuschlag bekommen, so handelt kein halbwegs seriöses Unternehmen!

  2. Marcus schreibt:

    ein unding! vielleicht hat es ja einen tieferen sinn, dass man bei den bildern des ceo das gehirn abgeschnitten hat… (achtung humor!)

  3. Detlef Rudolf schreibt:

    Sicherlich ein großer Spass…bestimmt outet sich der Spassvogel, der dahinter steckt, in den nächsten Stunden!

  4. URS schreibt:

    Professionell wirkt dieses Vorgehen grad nicht. Vielleicht überdeckt das aber nur eine andere Geschichte von der wir noch nichts erfahren sollen.
    ………oder wie DetlefRudolf schreibt, ein Spassvogel hat sich da ein Scherz erlaubt….

  5. Klaus9-5II schreibt:

    Und dieses Unternehmen mit einer solch „professioneller“ Website soll SAAB führen und zu neuem Glanz und Gloria verhelfen?
    Lächerlich!
    Da ist jede Self-made-Homepage aus dem Internet, in 5 Minuten und nach der 3. Flasche Rotwein entstanden, besser.
    NEVS sollte sich schämen!

  6. Sarg 9-5 II schreibt:

    Ha ha ha,
    am besten gefällt mir das NEVS-Logo (es gibt keins). Hoffentlich bleibt das auch so.

  7. Marcus schreibt:

    bin ja mal gespannt, was die verwalter dazu bewegt, sich intensiv mit nevs zu befassen.
    meiner meinung kann das ganze nur dem abschöpfen von subventionen sowohl des schwedischen staates, als auch der eu sein, damit man aufwendige forschungskosten bezahlt bekommt, um dann das ergebnis in china produzieren zu lassen.
    wenn ich mir alleine die kosten eines künftigen boards vorstelle, wird mir speiübel – die vielzahl an teilhabern wollen sicher alle einen sitz in der führung…
    natürlich freue ich mich über arbeitsplätze rund um trollhättan – ich glaube aber nicht, dass nevs ausser evtl. dem namen noch irgendetwas mit saab zu tun haben wird, wie wir es kennen.
    daher hoffe ich weiter auf eine andere lösung…

    • Detlef Rudolf schreibt:

      Hallo Marcus,

      was die Verwalter bewegt, sich mit diesem Verein zu befassen, dringt wahrscheinlich wieder nicht an die Öffentlichkeit – das merkwürdige Gemauschel geht also weiter!

      Ich finde es gut, dass Youngman-Lotus von Zeit zu Zeit mal selbst an die Medien herangeht – sonst hätten wir Infos über das mehr als doppelt so hohe Gebot nicht bekommen. Vielleicht sollte Mahindra hier auch mal ansetzen.

  8. Hans schreibt:

    checkt mal den Inhaber der Domain…. hat NEVS es nötig mit verdeckten Karten zu spielen? Das sieht nicht nach einer offiziellen Website aus.

  9. blueperformance schreibt:

    Die fragwürdige Internetpräsenz zeigt einfach, dass neben solchen Themen das Hauptthema: Zukunftsfähigkeit ganz genau beleuchtet werden muss.
    Ist den YM mit seinem hohen Angebot wirklich in der Lage den mittel- & langfristigen Betrieb sicherzustellen? Pulver verschossen oder reicht es bis zur Ziellinie? Bei NEVS und YM wäre dann noch die Kulturbarriere.
    Mahindra & Mahindra wäre mir vom Bauchgefühl am liebsten. Evtl. verfolgen die die Saab Aquise nur mit Prio 2 und warten auf Opel oder Fragmente von Opel (wenn GM das Kapitel Europa volkends an die Wand gesetzt hat) und nutzen das schwedische Automobilcluster als Entwicklungsabteilung?

  10. Ded schreibt:

    Also die Adresse scheint schon äußerst fragwürdig. Wenn die Administratoren wirklich gemäß Nachhaltigkeit auf NEVS setzen, dann versteh ich das nicht. Die Holding, die zu 51% Anteilseigner der NEVS sein soll ist eine Firma aus Hongkong, die aber auf den brit. Jungfraueninseln registriert ist (lt. TTELA). Zusammen mit dem „Internetauftritt“ wirkt das immer dubioser.
    Seriös schaut für mich anders aus.

  11. Karl schreibt:

    Mir erscheint es so, dass der Konkursverwalter NEVS mit der Absicht in die Öffentlichkeit gebracht hat, damit die anderen Interessenten sich dazu zu bewegen ihr Angebot zu erhöhen.

    Wenn ich das Angebot von NEVS betrachte, scheint es doch das schlechteste der drei Interessenten zu sein.

    Einzig, wenn ein Käufer für Saab-Parts ein sehr hohes Angebot abgegeben hat, würde es Sinn machen NEVS den Zuschlag zu geben.

    Ein Zuschlag an NEVS bedeutet das Saab zerschlagen wird. Ich bezweifle das NEVS an mehr als dem Wissen von Saab interessiert ist. Warum sollte man ein neues Unternehmen in Schweden starten? Ohne den Namen und Anknüpfungen an die Vergangenheit, ist es sicher sinnvoller gleich in China billiger zu produzieren.

    Oder, man möchte nur alle erreichbaren Fördertöpfe ausnehmen und es ist ein groß angelegter Subventionsbetrug geplant.

  12. Marcus schreibt:

    irgendetwas stimmt hier nicht, da bin ich ziemlich sicher, ansonsten wäre mehr offenheit gegeben.
    hier muss es noch etwas geben, was keinesfalls an die öffentlichkeit gelangen soll.
    rein optisch muss der chef der holding wohl ein „ostschwede“ sein…
    das ganze ist doch keinesfalls logisch und rund – irgendwie werde ich den eindruck nicht los, dass das ganze für irgendjemanden ein ablenkungsmanöver ist.
    diese geschichte mit den virgin islands erinnert mich stark an irgendwelche geldgeber von vm – dessen rückkehr ich allerdings begrüssen würde.

  13. Marcus schreibt:

    fällt mir gerade noch ein:

    es wurde doch erwähnt, dass ein grosser anteilseigner nicht genannt werden möchte….

    nachtigall ich hör dich trappsen – evtl. kommt dieser mit gelben nummernschild auf dem wohnwagen…

    • Karl schreibt:

      Der war gut!!!
      „evtl. kommt dieser mit gelben nummernschild auf dem wohnwagen…“

      • Sarg 9-5 II schreibt:

        Ha ha ha,
        der ist wirklich gut. Letztes Jahr sah ich wie ein solcher mit seinem Wohnwagen ein Haus in einem kleinen italienischen Dorf eingerissen hat. Es war aber nicht der, den wir uns für SAAB wünschen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s