MG-Mutter SAIC investiert 450 Mio. Pfund in Longbridge

MG soll in Europa erheblich expandieren. Bisher war der Verkauf auf Großbritannien beschränkt und die Verkaufszahlen waren sehr übersichtlich. Neben dem MG TF in Kleinstserie wurde lediglich der MG6 in geringen Stückzahlen in der MG-Fabrik in Longbridge bei Birmingham produziert und verkauft. Doch langsam verbessern sich die Verkaufszahlen. Jetzt will die MG-Mutter SAIC 450 Mio. Pfund in die Fabrik investieren, um die Produktions- und Verkaufszahlen weiter zu erhöhen.

Bisher wird in Longbridge nur die Benzin-Version des MG6 gefertigt. Die meisten Zulieferteile kommen dabei aus China. Jetzt sollen in Longbridge auch die lang erwartete Diesel-Version des MG6, der neue MG5 in der Golfklasse und der Kleinwagen MG3 hergestellt werden (Fotos von diesen Modellen hier). Neben den neuen Modellen soll auch eine neue Motorenreihe entwickelt werden.

Ebenfalls in Longbridge soll ein neuer kleiner MG SUV gebaut werden. Einen ersten Ausblick auf diesen SUV gibt das Konzeptfahrzeug MG Icon. Der Icon erhielt auf der China Auto Show 2012 in Peking die Auszeichnung „best concept“. Das Design des MG Icon wurde inspiriert von historischen MG-Modellen wie dem MGA und dem MGB GT.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter MG Rover, Neuigkeiten abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu MG-Mutter SAIC investiert 450 Mio. Pfund in Longbridge

  1. Da StormtroopeR schreibt:

    Das hat ja auch gedauert, fuer mich unverstaendlich warum man so lange Zeit liess.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s