GM stimmt nicht zu?

Aktuell gibt es in der schwedischen Presse Meldungen, wonach GM auch dem neuen Vorschlag vom Freitag wohl nicht zustimmen wird

Hintergründe und offizielle Statements gibts noch keine. James Cain, der Sprecher von GM, sagte angeblich gegenüber der Presse, dass GM ausschließlich die Interesse von GM im Auge habe und man die bisherige Haltung nicht geändert habe.

Daneben gibt es aber auch Meldungen, dass laut James Cain GM bisher nur der „vorletzte“ Vorschlag, also ein 100%-Verkauf von Saab an Youngman, Pang Da und eine dritte Partei vorliege und dieser 100%-Verkauf für GM nicht annehmbar sei.

Es ist also weiterhin Geduld gefragt, bis sich die Nachrichtenlage aufklärt. Nachdem nun die Einzelheiten des aktuellen Vorschlags bekannt gewordn sind, wäre eine Ablehnung des letzten Vorschlags von Youngman und SWAN durch GM äußerst unverständlich für mich. Saab müsste ja eine extreme Konkurrenz für GM darstellen. Anders könnte ich mir die ängstliche Ablehnung von GM dann nicht erklären.

Sollte sich diese Meldungen einer Ablehnung des letzten Vorschlags bewahrheiten, dann sieht es äußerst schlecht für unsere Lieblingsmarke aus. Und wir können uns dann alle bei GM bedanken, dass man Saab erst 10 Jahre heruntergewirtschaftet hat und dann noch die mögliche Rettung verhindert hat. Für meine Familie und mich ist in solch einem Fall absolut klar: Nie wieder ein GM-Produkt. Und das sage ich hier gerne im Fall der Fälle auch nochmals öffentlich!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten, SAAB abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s