Neues zu Saab – 30.11.2011

Weiterhin gibt es keine Informationen über die Verhandlungen mit GM. Daher wird in der schwedischen Presse weiter über mögliche Verhandlungsinhalte spekuliert. Saab-Administrator Guy Lofalk befindet sich derzeit in Washington, um mit den GM-Managern weiter zu verhandeln.
Guy Lofalk wird dabei von Mitarbeitern der schwedischen Botschaft in den USA unterstützt. Daneben mischt sich die schwedische Regierung aber nicht weiter in die Verhandlungen ein. Eine richtige Unterstützung von Saab scheint also durch die Regierung nicht stattzufinden.

Weiter wird in der schwedischen Presse über Änderungen an der geplanten Eigentümerstruktur spekuliert. Angeblich verlangt GM, dass kein Anteilseigner und insbesondere nicht der Fahrzeugproduzent Youngman einen Mehrheitsanteil an Saab erhält. Gleichzeitig möchte angeblich die chinesische Behörde NDRC, dass eine Übernahme von 100% von Saab unter Ausschluss von SWAN stattfindet. Daher wird jetzt über einen dritten Partner aus China spekuliert. Damit könnten die vermeintlichen Interessengegensätze von GM und der NDRC gelöst werden.
Ich gehe davon aus, dass die Gerüchte in den nächsten Tagen weitergehen werden, bis dann eine Lösung oder das Scheitern der Verhandlungen gemeldet wird. Also wieder weiter abwarten…

Victor Muller wird am Freitag im schwedischen Fernsehen in der Talk-Show Skavlan auftreten. Er wird dabei über die Übernahme von Saab und seine Tätigkeit bei Saab berichten. Victor Muller bleibt weiter optimistisch. Gegenüber der DI sagte er: „Es gibt immer einen Plan B“.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten, SAAB abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s