Verhandlungsangebot an GM – Lohnzahlungen gesichert

Update 17 Uhr:
Zwischenzeitlich hat Youngman bestätigt, dass man die anstehenden Löhne der Saab-Mitarbeiter bezahlen wird.

—————-

Ende der letzten Woche hatten Pang Da und Youngman einen Einigungsvorschlag an GM nach Detroit geschickt. Die Reaktion darauf fiel zunächst etwas kühl aus. Doch die Dinge scheinen etwas in Bewegung zu kommen. Heute wurden erstmalig einige Details dieses Vorschlags bekannt.

Das Angebot der chinesische Firmen sieht vor, dass die chinesischen Firmen eine gewisse Summe GM als Gegenleistung für die Freigabe der technischen Lizenzen und der Produktion des SUV 9-4X bezahlen.

Youngman und Pang Da geht es darum, die technischen Lizenzen, die GM an den aktuellen Saab-Modellen 9-5 und 9-3 hat, zu „kaufen“. Darüber hinaus beinhaltet der Vorschlag ein finanzielles Angebot zur Fortsetzung der Lieferung des 9-4X, der von GM in Mexiko hergestellt wird.

Angeblich sind die schwedische Regierung und der Saab-Administrator Guy Lofalk bereit, in die USA zu GM nach Detroit zu kommen, um die Angelegenheit zu verhandeln. Im Gegensatz dazu wird Saab-Chef Victor Muller nicht mit dabei sein. Offensichtlich scheint der Saab-Chef bei den aktuellen Verhandlungen immer weiter in den Hintergrund gedrängt zu werden. Die aktuellen Verhandlungen mit GM werden wohl vor allem von Guy Lofalk und der schwedischen Regierung geführt.

„GM wird zunächst die von Saab erhaltenen Informationen sichten und verarbeiten müssen. Es liegt an Youngman und Pang Da, wie sie die Verhandlungen mit GM führen wollen“, sagte Muller in einem Artikel der Financial Times.

„Der Ball ist jetzt bei GM. Entweder es wird eine positive Reaktion geben und GM beginnt mit Verhandlungen über den Vorschlag oder es wird kein Reaktion geben. Dies würde den Konkurs von Saab bedeuten“, berichtet die DI unter Berufung auf Insider. Aber GM ist laut DI nicht in Eile in der Angelegenheit. Es könne Tage oder sogar Wochen dauern, bevor eine Antwort aus Detroit komme.

In der Zwischenzeit wird wohl Youngman den Cash-Flow von Saab während der Rekonstruktion sicherstellen. Laut DI hat Youngman gestern 2,2 Mio. Euro auf das Saab-Konto überwiesen. Es wird auch erwartet, dass Pang Da und Youngman weitere Finanzmittel zur Verfügung stellen, um die am Ende der Woche fälligen Löhne der Saab-Mitarbeiter auszuzahlen.

Aus meiner Sicht kann es sich bei dem oben dargestellten Angebot nur um eine weitere zusätzliche Ausgleichzahlung an GM handeln. Saab zahlt bisher schon Lizenzgebühren an GM für die Modelle 9-5 und 9-4X. Das „Kaufangebot“ muss also über diese normalen Zahlungen hinausgehen.

Mir scheint dieses Angebot auch erst der Auftakt zu Verhandlungen zu sein. Die Info, dass bei einer Ablehnung dieses aktuellen Angebots durch GM Youngman und Pang Da abspringen und Saab quasi sofort der Konkurs droht, würde ich so nicht unterschreiben. Pang Da und Youngman haben in den letzten 6 Monaten mindestens ca. 60 Mio. Euro an Finanzmitteln investiert und das nur teilweise gegen die noch nicht erfolgte Lieferung von Fahrzeugen. Bei einem Ausstieg der chinesischen Firmen wäre dieser Betrag verloren.

Auch wenn Victor Muller zur Zeit wie das fünfte Rad am Wagen erscheint, glaube ich noch nicht, dass Muller und SWAN schon am Ende der Zusammenarbeit mit Saab sind. GM hat erhebliche Probleme mit einem vollständigen Verkauf von Saab an China. Es ist also gut möglich, dass am Ende des Tages GM nur seine Einwilligung gibt, wenn die ursprünglich geplante Verteilung der Anteile wiederhergestellt wird oder ein Kompromiss gefunden wird. Zum Beispiel könnte SWAN nur 80% der Saab-Anteile an die Chinesen verkaufen und gewisse Veto-Rechte zum Schutz der GM-Technik zurückbehalten. Damit würde SWAN Anteilseigner von Saab bleiben, müsste sich aber vielleicht mit einer viel geringeren Rolle als bisher zufrieden geben.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten, SAAB abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s