Rekonstruktion abgelehnt

Ganz aktuell hat das Amtsgericht Vänersborg entschieden, den Antrag von Saab auf Durchführung eines Rekonstruktionsverfahrens abzulehnen. Das Gericht glaubt nicht, dass Saab während des Rekonstruktionsverfahrens die laufenden Kosten bezahlen kann. Auch geht das Gericht davon aus, dass keine bindenden Verträge zwischen Saab, Youngman und Pang Da bestünden, da die Genehmigung der NDRC fehle und nicht klar sei, ob und wann diese Genehmigung erfolgen wird. Das Gericht wies auch darauf hin, dass aus seiner Sicht auch Informationen fehlen. So sei nicht sicher, ob die Produktion wieder aufgenommen werden könne. Das Gericht entscheide nur aufgrund des vorgelegten Antrags, so dass Unklarheiten zu Lasten des Antragstellers gehen.

Reaktionen von Saab gibt es noch nicht. Saab hat bisher nur über die Entscheidung per PM hier informiert. Saab könnte gegen diesen harten Beschluss innerhalb von drei Wochen Berufung einelegen. Damit haben wir wieder die gleiche Situation wie am Dienstag, es gibt überhaupt kein Verfahren. Die Gläubiger können jetzt wieder vollstrecken und die Gewerkschaften können wieder jederzeit aufgrund der nicht gezahlten Löhne einen Insolvenzantrag stellen. In der Presse baten einige Saab-Mitarbeiter die Gewerkschaften, mit der Stellung eines Insolvenzantrags weiter abzuwarten.

Die schwedische Wirtschaftsministerin Maud Olofsson zeigte sich gegen über der DI hier sehr überrascht. Es sei sehr ungewöhnlich, dass ein Gericht sich gegen einen Rekonstuktionsantrag entscheide.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten, SAAB abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Rekonstruktion abgelehnt

  1. Dr.Gerda Rampf schreibt:

    Hoffe, dass SAAB überlebt, fahre aktuell das letzte Modell. Es ist mein sechster SAAB, vielleicht sogar der siebente. Ich weiss es nicht mehr so genau. Ich war immer zufrieden! Vielleicht steckt hinter diesen eigenartigen Vorkommnissen die deutsche Autoindustrie, die alle Konkurrenten ausschalten will.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s