Neues zu Saab – 15.08.2011

Die TTela berichtet hier, dass Saab die fälligen Steuern, ca. 2,3 Mio. Euro, pünktlich beglichen hat. Dies ist an sich keine Neuigkeit, da diese Nachricht schon letzte Woche bekannt wurde. Interessanter ist, dass laut TTela sich die Anzeichen für eine Abwanderung von Saab-Mitarbeitern mehren würden. Allerdings werden für diese „Anzeichen“ keine Nachweise genannt. Im gleichen Artikel äußert sich jedoch der Volvo-Pressesprecher Stefan Elfström dahingehend, dass man trotz 1.000 freier Ingenieursstellen keine ungewöhnlich viele Bewerbungen von Saab-Mitarbeitern erhalten haben. „Die Saab-Mitarbeiter scheinen wirklich loyal gegenüber dem Unternehmen auch in dieser Situation zu sein“, sagte Stefan Elfström. Ob und wieviele Saab-Mitarbeiter abwandern werden, bleibt abzuwarten. Verständlich ist natürlich in dieser Situation, dass man sich als Mitarbeiter in der aktuellen Situation bei Saab einen sicheren Job bei einer anderen Firma suchen will. Die Zukunft von Saab hängt weiterhin am seidenen Faden. In den nächsten Tagen müssen jetzt positive Entwicklungen einsetzen.

Update 13.30 Uhr:

Die DI berichtet unter Berufung auf die Saab-Pressesprecherin Gunilla Gustavs hier, dass die Saab-Mutter Swedish Automobile weitere 4 Mio. Aktien als Wandelanleihe an den Investmentfonds GEM Global Yield Fund Limited herausgegeben hat. Saab erhält damit eine weitere kurzfriste Finanzierung über ca. 4 Mio. Euro. Laut Gustavs gebe dies Saab neben der Begleichung von aktuellen Verpfllichtungen den Spielraum, weiter über finanziellen Lösungen zu verhandeln.
Aus meiner Sicht erscheint es möglich, dass Saab diesen Betrag benutzt, um die drohende Vollstreckung der Kronofogden zu verhindern.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten, SAAB abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s