Neues zu Saab – 04.07.2011

  • 14-Jähriger will Saab retten, berichtet TTela hier. Der 14-jährige Adam Frederiksson hat auf Facebook eine Seite gegründet. Er wolle nur zeigen, dass er Saab unterstützt und viele andere auch Saab unterstützen. Eingetragen hat sich auch schon Wladimir Antonow mit dem Kommentar „saved“. Antonow hat Adam zu Saab nach Trollhättan eingeladen und will für ihn eine besondere Besichtigung der Saab-Fabrik organisieren.
  • Die Saab-Mitarbeiter kommen heute in die Fabrik, um über den neuesten Sachstand informiert zu werden, berichtet TTela hier. Heute soll auch das Immobiliengeschäft mit Hemfosa abgeschlossen werden.
    Saab will in zwei Wochen mit der Produktion wieder starten. Dies kollidiert jedoch mit den zuvor ausgehandelten Werksferien. Saab könnte nur eine Woche produzieren um dann die Mitarbeiter zwei Wochen in den Urlaub zu schicken. Die Gewerkschaften sind jedoch verhandlungsbereit und erwarten ein Angebot von Saab.

Update 9.30 Uhr:

Saab hat gerade mit einer PM hier bekannt gegeben, dass das Produktions-Joint-Venture mit Pang Da und Youngman heute von den chinesischen Firmen bindend bestätigt wurde. Die bisherige Absichtserklärung ist nun zu einem festen und bindenden Vertrag geworden, der allerdings noch die Bestätigung der chinesischen und schwedischen Behörden und der EIB bedarf.
Saab und Youngman werden jeweils 50% der neuen gemeinsamen Tochterfirma halten und sich auf die Entwicklung von drei neuen Saab-Modellen konzentrieren: Saab 9-1, 9-6X und 9-7.
Offensichtlich haben die chinesischen Partner großes Vertrauen in die Zukunft von Saab. Spannend wird es auch sein, mehr über die geplanten neuen Modelle 9-1, 9-6X und 9-7 zu erfahren.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten, SAAB abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s