Update: Die neue Phoenix-Plattform für den Saab 9-3III

In diesem Artikel hatte ich über die neue Phoenix-Plattform berichtet, auf die der Saab 9-3III ab 2012 basieren soll. Zwischenzeitlich gibt es einen Autocar-Artikel, der berichtet, dass die PhoeniX-Plattform nicht auf der GM-Epsilon I-Plattform aufbaut, sondern von Saab neu entwickelt wird. Diese „neue“ Plattform soll eine Fahrzeuglänge von 4,2 Meter nis 5,5 Meter abdecken. Dabei reiche die mögliche Fahrzeugspanne von einem 9-2 bis zu einem 9-7X. An der Vorderachse komme eine McPherson-Achse zum Einsatz kommen. Die Hinterachse bestehe aus einer Mehrlenkerachse („‘race-car style’ five-link rear axle“), die in einem neuen schwedischen Werk bei ZF hersgestellt werde. Zusätzlich soll die Plattform von Scania inspiriert sein, da wie bei Scania einzelne Komponenten der Plattform einfach modernisiert werden können, ohne dass gleich die ganze Plattform neu konstruiert werden muss.

Autocar-Artikel

Autocar bezieht sich auf verschiedene Aussagen von Saab, Victor Muller und Wladimir Antonow.  Insbesondere die Längenangaben stammen aus dem kontroversen Interview Antonows. Offensichtlich glaubt Autocar, dass Saab die Weiterentwicklung der GM-Plattform eingestellt hat und jetzt am Reissbrett eine neue Plattform entwickelt.

Nach den bisherigen Informationen gibt es aber keinen Hinweis, dass es sich um eine ganz neu entwickelte Plattform handelt. Saab spricht zwar immer von einer neuen Plattform, jedoch wurde auch immer gesagt, dass es sich um eine weiterentwickelte Epsilon I-Plattform handelt. Diese wird in der Länge sehr flexibel werden. Da bei den Saab-Fans eine GM-Plattform immer ein „Geschmäckle“ hat, betont man bei Saab naturgemäß den hohen Anteil der Eigenentwicklung an der neuen Plattform. Inwieweit es sich jetzt um eine tatsächlich neue Plattform handelt und welcher Anteil daran noch von GM stammt, muss man abwarten. Interessant sind aber die weiteren Details der Phoenix-Plattform. Mal sehen, ob die Autocar-Angaben dazu stimmen…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten, SAAB abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s