Saab: Die Entscheidung ist gefallen!

Die letzten Tage waren bestimmt von Spekulationen in der Presse. Mal war NEVS der Favorit, dann konterte Youngman mit neuen Geboten. Gleichzeitig gab und gibt es bei den Saab Fans große Bedenken bezüglich der Pläne von NEVS.

Die Zeit des Wartens scheint jetzt (fast) vorbei zu sein. Ein Käufer von Saab wurde von den Insolvenzverwaltern ausgewählt.

Allerdings ist der Name des Käufers noch nicht bekannt. Heute Nachmittag um 13 Uhr soll in der Saab Fabrik in Trollhättan eine Pressekonferenz der Insolvenzverwalter stattfinden. Auf dieser wird der Käufer und die Pläne des Käufers präsentiert werden.

Etwas Geduld ist also noch notwendig. In knapp fünf Stunden wissen wir mehr!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten, SAAB abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Saab: Die Entscheidung ist gefallen!

  1. Detlef Rudolf schreibt:

    Hier noch mal an alle Bedenkenträger:

    Es ist nicht notwendig eine neue Händlerorganisation zu schaffen, wenn ein Unternehmen wie NEVS startet – die vorhandenen Händler werden Hybrid-, Elektro- und später auch wieder herkömmliche SAAB-Baureihen mit Freuden in ihren Ausstellungen zeigen und abverkaufen!

    Ebenso ist es nicht zwingend erforderlich, dass auch Ersatzteile für die alten Modelle direkt vom neuen Eigentümer kommen – die sollen sich lieber auf die neuen angekündigten Modelle einschließlich Ersatzteilversorgung kümmern. Aber selbst für die neuen Modelle könnte man vertraglich mit SAAB-Parts zusammenarbeiten und auch dorthin die Teileversorgung auslagern – ich sehe da keine Probleme.

    Evtl. gibt es ja auch eine Möglichkeit, dass NEVS der Kauf von SAAB-Parts künftig ermöglicht wird.

  2. Marcus schreibt:

    auf su gibt es schon einige details zur pressekonferenz.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s