Neues zu Saab – 30.03.2012

Der Justiz-Obudsmann hat sich mit der Ernennung der Saab-Insolvenzverwalter Anne-Marie Pouteaux und Hans L. Bergqvist beschäftigt und die Rechtmäßigkeit deren Bestellung bestätigt. Vertragsanwalt Peter Smedman hatte sich beim Ombudsmann beschwert, dass die Ernennung der Insolvenzverwalter nicht nachvollziehbar und nicht transparent gewesen sei. Diese Beschwerde wurde jetzt vom Ombudsman zurückgewiesen.

In Trollhättan liegt der Fokus weiterhin auf der Vermittlung der Saab-Mitarbeiter. Jetzt will sich auch die schwedische Krankenversicherung in besonderem Maße um die Saab-Mitarbeiter kümmern. Dies sei notwendig, weil Saab in besonderem Maße ältere oder beeinträchtigte Mitarbeiter beschäftigt habe. Deshalb hat man extra weitere Krankenversicherungsmitarbeiter nach Trollhättan geschickt. Tja liebe schwedische Regierung, das sind alles die Folgekosten, die man ohne Probleme im April 2011 zu einem deutlich geringeren Preis hätte verhindern können. Dann hätte man weiterhin einen Steuerzahler und müsste jetzt nicht selbst die Sozialleistungen zahlen. Jetzt sieht man sich in Trolhättan mit einer Arbeitslosigkeit von ca. 20% konfrontiert.

Zur Zeit befinden sich noch mehrere hundert Saab-Fahrzeuge im Hafen von New Jersey (USA) und warten darauf verkauft werden. Bis Mittwoch gab es noch einen Rechtsstreit, wer das Zugriffsrecht auf diese Fahrzeuge hat. Vorgestern gab es jetzt die Gerichtsentscheidung, wer diese Fahrzeuge weiterverkaufen darf. Das US-Gericht hat entschieden, dass der Finanzdienstleister Ally Financial, ex GMAC und ex GM-Tochter, den Verkauf auf eigene Rechnung durchführen darf. Ally Financial hatte aufgrund von Forderungen aus Finanzierungsgeschäften gegen Saab Cars of North America diese Fahrzeuge pfänden lassen. Ally Financial erhofft sich einen Verkaufserlös von ca. 32 Mio. Euro.

Die Entscheidung hat sich recht lange hingezogen. In der Zwischenzeit waren die Saabs dem winterlichen Wetter und dem für Autos ungesunden Meersalz in der Hafenluft von New Jersey ausgesetzt. Ein sehr trauriger Anblick!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten, SAAB abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s