Alternativprogramm zur IAA abgesagt

Aufgrund der aktuellen Ereignisse in Schweden musste Saab Deutschland, eine Zweigniederlassung der Saab Automobile AB, den als Alternative zum abgesagten IAA-Auftritt geplanten Saab IAA Convoy absagen.
Geplant war, während der IAA zweimal täglich 15 Saab-Fahrzeuge, darunter 9-4X und 9-5 Sportkombi, durch Frankfurt fahren zu lassen. Saab Fans konnten dabei Designvorschläge für die Fahrzeuge machen und sich als Fahrer bewerben. Saab Deutschland hatte bereits die ausgewählten Fahrer – darunter mich – angeschrieben und nach Frankfurt eingeladen. Da jetzt aufgrund des Rekonstruktionsverfahrens keine Mittel mehr für die Veranstaltung zur Verfügung standen, musste Saab Deutschland die Veranstaltung absagen.

Für mich ist das doppelt schade. Zum einen hätte ich gerne neben der Unterstützung von Saab auch gerne einige Saab-Fans persönlich kennengelernt. Daneben hätten mich natürlich auch die neuen Modelle 9-4X und 9-5 Sportkombi sehr interessiert. Aber die Entscheidung ist nachvollziehbar. Daher trotzdem mein Dank an Saab Automobile und Saab Deutschland für die Aktion und das Enagement in Zusammenarbeit mit den vielen Saab-Fans!

Hier mal der Text der Email:

Liebe Saab Fans,

Wie Sie wahrscheinlich alle wissen, hat Saab heute beim schwedischen Amtsgericht freiwillige Reorganisation und Gläubigerschutz beantragt. Die Regeln rund um die Reorganisation bedeuten, dass wir nicht in der Lage sind,  die vier Autos, zwei 9-5SC und zwei 9-4X, wie erwartet von Schweden nach Deutschland zu bringen. Diese Autos sollten als das Rückgrat unseres Konvoi-Ereignisses dienen und wir sehen keine Möglichkeit, ohne sie dieses Event durchzuführen.

Ich weiß, das ist sehr enttäuschend für alle. Wir, Saab Deutschland, freuten uns wirklich auf ein Treffen mit Ihnen, um mit Ihnen zusammen die Saab-Flagge in und um Frankfurt herum zu zeigen.

Alles was ich sagen kann ist, dass ich Ihnen sehr danke für Ihr Interesse und Ihre Bereitschaft, hierfür Urlaub und Reisekosten zu opfern um Saab zu unterstützen. Saab ist wirklich gesegnet, solch engagierte Unterstützer zu haben.

Vielen Dank und Saab UP!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten, SAAB abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s