Saab verbessert sich beim ADAC Auto-MarxX

Als überzeugtes Nicht-ADAC-Mitglied ist mir heute die Juni-Ausgabe der ADAC-Motorwelt in die Hände gefallen. An sich nicht sonderlich spannend, aber alle zwei Monate veröffentlicht der ADAC eine „Ranking-Liste“ aller Autohersteller.

Ob dieses ADAC-Ranking jetzt so den Tatsachen entspricht, darüber kann man lange streiten. Gerade einige Einzelwertungen – nicht nur bei Saab – erscheinen mir so nicht nachvollziehbar. Trotzdem war ich neugierig, wie Saab in der aktuellen Krise so abgeschnitten hat.

Für mich überraschend konnte sich Saab vom 24. auf den 16. Platz von insgesamt 33 Herstellern verbessern.

Bewertet werden dabei in unterschiedlicher Gewichtung verschiedene Einzelkriterien. Saab schnitt in den Einzelkriterien wie folgt ab (in Klammern der Rang im Einzelkriterium):

  • Markenimage: 4,4 (31.)
  • Marktstärke: 3,2 (3.)
  • Kundenzufriedenheit: 2,1 (8.)
  • Produktstärke: 2,8 (22.)
  • Umwelt: 2,1 (13.)
  • Sicherheit: 2,8 (13.)
  • Gesamtnote: 2,81

Gesamtsieger wurde wenig überraschend beim ADAC Mercedes (1,88) vor Audi (1,95) und vor BMW (1,95). Letzer wurde Chevrolet (4,01) vor Chrysler (3,95) und vor Land Rover (3,64).

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter SAAB abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s