Zusammenfassung: Bisherige Infos zum 9-3III

Immer wieder tauchen jetzt weitere kleine Infos zum neuen Saab 9-3III auf. Ich will deshalb hier mal die bisher bekannten Infos und ein paar der plausibleren Gerüchte zusammenfassen:

  • Die Vorstellung des 9-3III soll auf der IAA in Frankfurt im September 2011 stattfinden. Ich persönlich halte aber den Autosalon in Genf im März 2012 für den wahrscheinlicheren Vorstellungort.
  • Bei den Händlern wird der 9-3III laut JAJ ab Oktober 2012 stehen. Es gibt Gerüchte, dass sich die Einführung um 6 Monate verzögern könnte. Dies wurde von Saab-Pressesprecher Eric Geers aber dementiert.
  • Es sind bisher drei Karosserie-Formen bestätigt: Cabriolet, Sportkombi und 5-türer (Sporthatch). Beim Sportkombi soll es sich um einen „Crossover“ handeln. Unklar ist, ob es nur den Crossover geben wird oder wie bisher auch den 9-3II Sportkombi und den 9-3X.
  • Produktionsstätten sollen Trollhättan und China (für den chinesischen Markt) sein.
  • Der 9-3III wird auf der Phoenix-Plattform aufbauen, einer stark modifizierten GM-Epsilon I-Plattform. Angeblich will Saab aber jetzt doch eine neue Plattform für fast alle zukünftigen Modelle entwickeln. Für mich ist noch unklar, ob da nicht das gleiche gemeint ist. Der Unterschied zwischen stark modifiziert und neu entwickelt ist gering und fließend. Auf jeden Fall wird GM keine IP-Rechte mehr an der neuen Phoenix-Plattform besitzen.
  • Der 9-3III wird von einem 1,6 Liter BMW-Mini-Motor angetrieben. Dieser leistet bis zu 240 PS.
  • Zusätzlich wird ein Hybrid-Allradsystem mit 34 PS die Hinterachse antreiben – Saab eXWD.
  • Angeblich soll es auch einen Hybrid-2.8T V6 in Verbindung mit eXWD geben.
  • Das bahnbrechende Multimediasystem Saab IQon wird serienmäßig an Bord sein.
  • Die Studie PhoeniX gibt einen ersten Hinweis auf das Design des 9-3III. Vor allem die Front soll wohl in ähnlicher Weise beim 9-3III kommen.

© Saab Automobile AB
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten, SAAB, SAAB 9-3 abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s